HNO Arzt FrankfurtHNO Arzt FrankfurtHNO Arzt Frankfurt

Peeling

Schon ab dem 20. Lebensjahr beginnt die Haut sich, bedingt durch äußere Einflüsse wie UV-Strahlung, Schadstoffe etc. sowie durch nachlassende Fähigkeit zur Speicherung von Wasser, im Sinne von „Knitterfältchen“ und vermehrter Pigmentierung zu verändern. Sichtbar werden diese Veränderung an den Stellen, die diesen Einflüssen am meisten ausgesetzt sind: Gesicht und Hände.

Ziel der Behandlung ist es die vermehrt verhornte und trockene sowie hyperpigmentierte oberste Hautschicht sanft zu entfernen und die Bildung von neuer glatterer Haut anzuregen. Um Schäden der Unterhaut zu vermeiden werden Lösungen verwendet, die vor Erreichen einer kritischen Eindringtiefe sich verfärben.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine mehrwöchige Vorbehandlung der Haut mit speziellen Salben und/oder ggf. sanften Fruchtsäurepeelings das gewünschte Ergebnis eines stärkeren Peelings deutlich verbessert.Sanftes Fruchtsäurepeeling

Sanftes Fruchtsäurepeeling

Ein sanftes Fruchtsäurepeeling empfiehlt sich, falls Sie durchgängig "salonfähig" bleiben müssen. Hierfür raten wir zu einer Intensivkur von dermalogica mit dem Peelingverstärker EA26. Die Pflegeprodukte in der wohltuenden Behandlung werden dabei genau auf das Hautbild und die Problemstellung abgestimmt (Minimierung von Fältchen, Akne ect.)